Wozu verpflichte ich mich mit meiner Unterschrift?

Sie geben Ihre Zustimmung für den Anschluss Ihres Gebäudes an das Glasfasernetz der comingolstadt – mehr nicht.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Der Hausanschluss ist im Rahmen unserer derzeitigen Ausbauarbeiten für Sie kostenfrei.

Wo ist der Haken?

Es gibt keinen. Wir erweitern unser Glasfasernetz und Sie profitieren davon.

Ist comingolstadt dann automatisch mein neuer Anbieter?

Nein, die comingolstadt stellt derzeit nur die Infrastruktur bereit. Sobald der Netzausbau in Ihrer Region abgeschlossen ist, wird die comingolstadt mit exklusiven Produkten und Angeboten auf Sie und Ihre Mieter zukommen. Sie können dann frei entscheiden.

Was habe ich von diesem Glasfaser-Hausanschluss?

Das Glasfaserkabel revolutioniert die Anschlüsse in Ihrer Wohnung. Internet in bisher nie gekannter Geschwindigkeit, hochauflösendes HDTV-Fernsehen mit mehreren Kanälen gleichzeitig. Und noch viel mehr, z. B. E-Learning über das Internet oder E-Working – das ist das Einrichten eines Arbeitsplatzes zu Hause. In Zukunft wird es noch viel mehr innovative Anwendungen geben, die man heute noch gar nicht kennt. Das Glasfasernetz der comingolstadt bietet Ihnen dann die nötige Bandbreite, um diese Visionen zu realisieren. Und nicht zuletzt steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie. Ohne jegliche Verpflichtung.

Wie kommt der Anschluss in mein Haus?

Die Erschließung Ihres Gebäudes wird in enger Abstimmung mit Ihnen durchgeführt.
Am Haus wird eine kleine Montagegrube (ca. 60 cm tief, 50 cm Ø) ausgehoben. Vom Gehweg zu ihrem Haus erfolgt die Erschließung entweder per Pressung oder es wird aufgegraben.

Kann ich sagen, wo auf meinem Grundstück gegraben werden soll?

Ja. Sie entscheiden, wie wir erschließen.

Wie lange dauern die Anschlussarbeiten?

In der Regel erfolgt der Anschluss an einem Tag.

Müssen meine Mieter dem Anschluss zustimmen?

Nein. Der Anschluss ist allein Sache des Eigentümers.

Ich habe bereits einen Vertrag mit einem anderen Telekommunikationsanbieter darf ich den Glasfaseranschluss trotzdem installieren lassen?

Ja.

Was ist, wenn beim Anschluss etwas beschädigt wird?

Selbstverständlich verpflichten wir uns, in Ihrem Gebäude und auf Ihrem Grundstück wieder alles so herzustellen, wie es vor Beginn der Arbeiten war. Sollten Verunreinigungen oder Schäden auftreten, werden wir diese natürlich beseitigen.

Wenn ich den Anschluss nicht will, wird dann trotzdem der Gehweg vor meinem Haus aufgerissen?

Ja. Genau aus diesem Grund bieten wir an, den Hausanschluss in diesem Zuge gleich mit erledigen zu lassen – und dies kostenfrei. Bei einer späteren Erschließung auf Ihren Wunsch hin entstehen Ihnen hierfür Kosten.

Verursacht das Kabel in meinem Haus Elektrosmog?

Nein. Im Glasfaserkabel wird nur Licht geleitet. Es entstehen keine elektromagnetischen Felder oder Strahlung.

Wem gehört das Glasfasernetz?

Das Glasfasernetz, an das Sie angeschlossen werden, gehört der COM-IN Telekommunikations GmbH, einem Ingolstädter Unternehmen, dessen Gesellschafter die Stadtwerke Ingolstadt, die Sparkasse Ingolstadt, der Donaukurier und die Gebrüder Peters GmbH sind.